Gabelstapler und Reinigungsmaschinen verbunden mit einem flexiblen, typenoffenen Service - Ein Partner, alles in einer Hand Tel. 030/5388100
Telefon 030 / 53 88 100

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag:
07.00 bis 15.45 Uhr
Freitag:
07.00 bis 14.30 Uhr

Startseite | Kaufmann Service |
Service für Flurförderzeuge und Reinigungsmaschinen
Werkstatt

Unser Reparaturservice für Gabelstapler und andere Flurförderzeuge umfasst nahezu alle am Markt vorhandenen Fabrikate, wie z.B. auch Still- und Linde Gabelstapler.
Bei den Reinigungsmaschinen ist unser Service auf Geräte von Nilfisk, Numatic, Sprintus, und Limpar beschränkt. Für andere Fabrikate können wir aufgrund von Problemen bei der Ersatzteilbeschaffung nur Verschleißteile wie z.B. Bürsten, Sauglippen oder Elektromotore liefern.
Unsere Monteure sind mit ihren Werkstattwagen in Berlin und Brandenburg unterwegs, um nach Möglichkeit alle Prüfungs-, Wartungs-, Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten vor Ort beim Kunden zu erledigen.
Umfangreiche Reparaturen werden in unserer gut ausgestatteten Werkstatt ausgeführt.
Der Transport von Flurförderzeugen und großen Reinigungsmaschinen erfolgt durch ein professionelles Speditionsunternehmen, mit dem wir schon viele Jahre zusammenarbeiten.
Wir sind darauf spezialisiert, alte, aber mechanisch noch funktionsfähige Elektrostapler oder Mitgänger- Flurförderzeuge hinsichtlich des elektrischen Fahr- und Hubantriebes vollkommen neu zu überarbeiten. Spätere Reparatur- und Wartungsarbeiten können an den neuen Antrieben dann auch ohne Laptop und Spezialsoftware durchgeführt werden.

Im Einzelnen werden folgende Arbeiten ausgeführt
Werkstatt

Wartungen
Regelmäßige vorbeugende Wartungen verbessern die Einsatzbereitschaft von Flurförderzeugen und Reinigungsmaschinen.
Der Umfang der Wartungen richtet sich nach den Vorgaben der Hersteller.
Der Wartungstermin wird in Absprache mit dem Kunden festgelegt.
Dadurch ist gewährleistet, dass der Produktionsablauf beim Kunden nicht gestört wird.
Wenn im Rahmen einer Wartung größere Schäden festgestellt werden, erfolgt umgehend eine Information an den Kunden.
Somit kann schnellstmöglich entschieden werden, ob die Schadensbeseitigung gleich mit erledigt werden soll.
Dies bewahrt vor Folgeschäden und spart Kosten, da der Monteur bereits vor Ort ist und der Schadensherd schon lokalisiert ist.

Prüfungen
Flurförderzeuge, deren Anbaugeräte und auch einige Reinigungsmaschinen unterliegen bestimmten Prüfvorschriften um die Sicherheit der Geräte zu gewährleisten.
In erster Linie richten wir uns nach den Betriebs- und Wartungsanleitungen der jeweiligen Gerätehersteller.
Hier sind zur Erhaltung der Gerätesicherheit die notwendigen Prüf- und Wartungsintervalle sowie die dazu notwendigen Arbeiten vorgeschrieben.

Neben den Herstellervorgaben bestehen Mindestanforderungen an einzuhaltende Prüffristen und Prüfarbeiten die Anwendung finden, wenn vom Hersteller nichts Konkretes vorgegeben wurde.
Diese Vorschriften und Richtlinien beziehen wir in unsere Prüftätigkeit mit ein.

Vorschriften, in denen der zeitliche Mindestabstand der Prüfungen geregelt ist sind z.B.:
- Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 68 (vormals BGV D27) Prüfung von Flurförderzeuge in Abständen von längstens einem Jahr
- Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 79 (vormals BGV D34) Prüfung von Treibgasanlagen mindestens einmal jährlich sowie halbjährlich Prüfung und Einstellung des Schadstoff-Gehaltes im Abgas.

Richtlinien, in denen der Mindest-Prüfaufwand geregelt ist (falls vom Hersteller nichts anderes vorgeschrieben ist) sind z.B.:
- Federation Europeenne de la Manutention FEM 4.004

Das Ergebnis der Prüfung wird für den Kunden und für uns in einem Protokoll festgehalten. Auf dem Prüfling wird je nach Kundenwunsch eine Prüfplakette gleich nach der Prüfung oder erst nach der Mängelbeseitigung angebracht.
Auf der Prüfplakette ist der nächste Prüftermin sowie ein Hinweis, ob Mängel vorliegen oder nicht, sichtbar.
Auf Wunsch speichern wir den nächsten Prüftermin.
Der Kunde erhält zur gegebenen Zeit eine entsprechende Information und kann dann entscheiden, ob und wann die kommende Maßnahme erledigt werden soll.

Je nach Alter der Geräte sollte darüber nachgedacht werden, ob die Prüfung gleich mit einer der Anzahl der Betriebsstunden entsprechenden Wartung durchgeführt werden sollte, da Wartungsarbeiten nicht Bestandteil der vorgeschriebenen Prüfungen sind.

Instandsetzung
Neben den üblichen Reparaturarbeiten an Flurförderzeugen und Reinigungsmaschinen haben wir uns insbesondere auf die Instandsetzung von elektomotorischen Antrieben spezialisiert.
Da viele Elektrostapler oft nur ein Problem mit der Elektronik haben, sonst aber noch in einem recht guten Zustand sind, haben wir uns der gestiegenen Nachfrage zur Reparatur der Elektronik angenommen und sind nun in der Lage, kostengünstig die defekte elektronische Steuerung bei nahezu jedem Elektrostapler, Schlepper oder Plattformwagen auszutauschen.
Die neu eingesetzte Baugruppe entspricht dabei dem neusten Stand der Technik.

Schadensreparatur
Für plötzlich eintretende Schadensfälle wird auf Kundenwunsch umgehend ein Monteur für eine erste Analyse bzw. nach Möglichkeit für die Schadensbehebung entsendet.
Sollte es sich um ein längerfristiges Reparaturproblem handeln, können Mietgeräte in Standardausstattung bereitgestellt werden.

Serviceverträge
Damit die Flurförderzeuge und Reinigungsgeräte rund um die Uhr einsatzbereit bleiben, bieten wir Serviceverträge an. Damit stehen dem Kunden unsere Leistungen auch am Wochenende oder an den Feiertagen zur Verfügung.

Ersatzteile und Zubehöre
Bei uns können auch nur Ersatzteile und Zubehöre bestellt werden.
Einige Kunden nutzen diesen Service, da der Einbau durch eigenes Personal erfolgen soll.

Weitere Informationen

Alle Angaben sind ca. Werte. Abbildungen können Sonderausstattungen enthalten. Änderungen in Technik, Form und Ausstattung bleiben vorbehalten. Prospekte und technische Datenblätter enthalten eventuell Druckfehler und können daher nicht für eine verbindliche Planung genutzt werden.
Fragen Sie daher bitte an oder vereinbaren Sie einen Besuchstermin, um verbindliche Informationen zu erhalten.

Kaufmann Fördertechnik Vertrieb und Service GmbH, Warener Str. 5, 12683 Berlin, Tel.: 030 / 5388100
Fax: 030 / 53881019, eMail: verkauf(at)kaufmann-foerdertechnik.eu